Skip to main content
Aktuelles

SLK-A und BFW E1 on Air!

Die SLK-A und die BFWE1 machen gemeinsam Radio! Zu hören ist die Sendung am 26.06.19 von 19 bis 21 Uhr im Oeins Radio auf 106.5.

 

Wie kam es dazu?

 

Der Lokalsender Oeins/RadioGlobale bot uns mit finanzieller Unterstützung des Christlichen Mirgrationsdienstes an, mit einer Schülergruppe eine Radiosendung zu planen und zu produzieren.

 

Seit dem 29. April treffen sich die Sprachlernschüler/-innen der SLK-A sowie die Schüler/-innen der BFW E1 um diese gemeinsame Sendung zum Thema „Ausbildung und Beruf“ zu erarbeiten und umzusetzen. Ziel des Projektes ist der Austausch zwischen den Schülern/-innen der unterschiedlichen Schulformen über berufliche Zukunftsperspektiven und deren Herausforderungen.

 

Nachdem sich die Schüler/-innen der beiden Klassen zunächst einmal gegenseitig interviewten, besichtigten die beiden Klassen den lokalen Radiosender Oldenburg eins und bekamen so einen Einblick wie Radio funktioniert.

 

Auf einem weiteren Treffen planten die Schüler/-innen den Inhalt der Radiosendung. Welche Berufe sind interessant? Wen können wir interviewen? Welche Fragen sind uns wichtig?

 

Mit Unterstützung der Mitarbeiterinnen von Oeins wurden dann Termine mit interessierten Betrieben vereinbart.

Einige Schüler/-innen gingen in die Betriebe, um dortige Mitarbeiter/-innen zu interviewen, während die anderen Schüler/-innen in der Schule blieben, die Moderation einübten und aufnahmen sowie Musikstücke für die Sendung auswählten. Hierbei entschieden die Schüler/-innen eigenständig, welche Musik in der Sendung gespielt werden soll. Unterschiedliche Musikgeschmäcker treffen hierbei aufeinander. In der Radiosendung wird Musik von deutschem Hip Hop über Popmusik bis hin zu Jamaikanischer Gute - Laune - Musik, spanischer Tanzmusik sowie traditioneller kurdischer Musik zu hören sein. Ein bunter Mix – genauso wie unsere Schüler/-innen, die aus unterschiedlichen Ländern wie z.B. dem Irak, aus Gambia, Somalia, Polen, Russland und natürlich auch aus Deutschland stammen.

 

Insbesondere für die Sprachlernschüler/-innen (SLK-A) ist der fehlende bzw. eingeschränkte Wortschatz eine Herausforderung in diesem Projekt. Für alle Schüler/-innen ist das Projekt eine interessante Erfahrung sich mit dem Thema „Ausbildung/Beruf“ mal anders zu beschäftigen und eine eigene Sendung zu produzieren.

 

Wir freuen uns auf möglichst viele Zuhörer!