Projektbeschreibung

Wir bieten das Projekt "Schüler*innen helfen Schüler*innen" für alle Vollzeitschulformen und für die kaufmännische Berufsschule (in allen Fächern/Lerngebieten) an. Ziel des Projektes ist es, Schüler*innen mit Problemen in einem oder mehreren Fächern eine kostengünstige Gelegenheit für eine qualifizierte Nachhilfe zu eröffnen.

Das Projekt basiert auf folgenden Eckpunkten:

  • Die Nachhilfe findet in einem Unterrichtsblock von fünf Nachhilfestunden (à 60) Minuten statt. Die Stundenzahl kann in Absprache zwischen Tutor*innen und Schüler*innen individuell verlängert werden. 
  • Der Nachhilfeunterricht wird von leistungsstarken Schüler*innen (=Tutor*innen) angeboten, die von ihren Fachlehrer*innen als geeignet eingestuft werden.
  • Der Nachhilfeunterricht findet nach regulärem Unterrichtsschluss in den Räumen der BBS Haarentor statt.
  • Die Vereinbarung der Nachhilfetermine erfolgt zwischen den Nachhilfeschüler*innen und Tutor*innen.
  • Der Untericht findet einzeln oder in Kleingruppen von zwei bis drei Schüler*innen statt.
  • Die Kosten für die Nachhilfe richten sich nach der Gruppengröße: Bei drei Schüler*innen 25,00 € pro Schüler*in und bei zwei Schüler*innen 30,00 € pro Schüler*in. Bei einer Einzelnachhilfe betragen die Kosten für fünf Nachhilfestunden 50,00 €.
  • Die Nachhilfe wird vollständig im Voraus per Banküberweisung oder in bar bezahlt.

 

Projektkoordination: Marlene Kleber