Internationales

Als Europaschule in Niedersachsen bieten die die BBS Haarentor ihren Schülerinnen und Schülern vielfältige Möglichkeiten, Europakompetenzen zu entwickeln und sich auf das Leben und Arbeiten in Europa vorzubereiten.

Auf den folgenden Seiten werden die unterschiedlichen internationalen Aktivitäten vorgestellt:

  • Auslandspraktika für Auszubildende im Rahmen von Erasmus+
  • Austauschaktivitäten mit Russland
  • Austauschaktivitäten mit Olsztyn (Polen)
  • Erasmus+ Projekt mit Spanien und Schweden, Jahr 1 und Jahr 2

Termine Schuljahr 2021

2021-2022 Informationsveranstaltungen Internationales / Erasmus / Europa

Hinweis auf Teilnahmemöglichkeiten an Projektarbeiten und Wettbewerben zum Thema Internationales / Europa / Deutschland / Niedersachsen

 

69. Europäischer Wettbewerb 2022

für BBS Haarentor

Die Europäische Union ist auf dem Weg in eine grünere Zukunft: Mit dem European Green Deal sollen die Forderungen von Kindern und Jugendlichen nach mehr Umwelt- und Klimaschutz in weitreichende Maßnahmen umgesetzt werden. Doch die Covid-19-Pandemie hat viele wichtige Vorhaben verdrängt. Die Konferenz zur Zukunft Europas, in der die EU-Institutionen bis Mitte 2022 Ideen und Meinungen der Bürgerinnen und Bürger einholen, ist eine Chance, den Umwelt- und Klimaschutz wieder ins politische Zentrum zu rücken.

Der 69. Europäische Wettbewerb 2022 fragt nach unserem ökologischen Fußabdruck in Europa: Was können Jugendliche/Auszubildende an ihren Schulen konkret für den Umweltschutz tun? Was macht eine Landwirtschaft aus, in der es Menschen, Tieren und Pflanzen gleichermaßen gut geht? Wie lassen sich Nahrungsmittel und andere Produkte so produzieren, dass möglichst wenig Ressourcen verbraucht werden? Was sollten wir in Zukunft in Europa anders machen?

Jugendliche jeden Alters und aus allen Schulformen sind eingeladen, ihre Gedanken kreativ zu präsentieren: Ob als Collage oder Gemälde, in Videos oder selbst programmierten Apps, Hip-Hop-Songs oder Podcasts, Poetry Slams oder Gedichten – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Welche Anforderungen müssen erfüllt werden?

Modul 4: 11. bis 13. Klasse (17 bis 21 Jahre)

4-1 Greenwashing

Unternehmen, aber auch Institutionen, Vereine und Personen geben sich gern ein umweltfreundliches und verantwortungsbewusstes Image, das nicht immer der Realität entspricht. Wie nachhaltig sind die europäische Wirtschaft und Gesellschaft wirklich? Decken Sie auf.

4-2 Mach mal minimal!

Minimalismus – ein Konzept, das mittlerweile immer mehr Einzug findet in den Alltag vieler Menschen. Was brauchen wir Europäerinnen und Europäer wirklich und auf was können wir verzichten? Setzen Sie Ihre Must-Haves gekonnt in Szene!

4-3 Alles für wenige Euro: Schrank, Shirt und Schnitzel

Oft spiegeln die Preise nicht die wahren Kosten eines Produktes wider. Die Folgen für Mensch und Umwelt werden nicht kalkuliert. Zeigen Sie den wahren Wert der Dinge.

Sonderaufgabe (alle Altersgruppen)

S – Neustart in Europa

Die Pandemie hat uns viel genommen, aber auch einiges gelehrt. Was sollten wir in Zukunft anders machen in Europa?

Die Sonderaufgabe kann in Gruppen mit mehr als 4 Personen bearbeitet werden. Es sollte ein gemeinsames Produkt entstehen und der Prozess sollte dokumentiert werden. Die Bearbeitung der Aufgabe kann gerne in transnationalen Teams erfolgen.

Arbeitshilfen:

https://www.europaeischer-wettbewerb.de/teilnahme/arbeitshilfen/aktuelle-wettbewerbsrunde/

Anregungen zur Umsetzung

…der Aufgaben im Unterricht bieten unser „Best of“-Video des 68. Europäischen Wettbewerbs.

Einsendeschluss:

Einsendeschluss Niedersachsen am 11. Februar 2022