Skip to main content
Aktuelles

3. Jugendforum der Deutsch-Russischen Städtepartnerschaften mit Beteiligung der BBS Haarentor

Im Rahmen der XV. deutsch-russischen Städtepartnerkonferenz nehmen zurzeit drei Schüler der BBS Haarentor am deutsch-russischen Jugendforum im Kreis Düren teil. Gemeinsam mit Beata Osmanova aus Machatschkala arbeiten Franz Müller (G12A), Markus Müller und Yannis Dehnert (beide G12D) auf dem deutsch-russischen Jugendforum vom 21.-28.6. daran, ein Projekt für Jugendliche beider Städte auf die Beine zu stellen, in dem es um das Thema Inklusion gehen wird.

Insgesamt 60 Jugendliche aus beiden Ländern entwickeln während des Jugendforums Projektideen für deutsch-russische Jugendkooperationen im Rahmen der Städtepartnerschaften.

Seit dreißig Jahren pflegen Oldenburg und die Gemeinde Hatten über die Gesellschaft Deutschland/Russland/Dagestan eine Städtepartnerschaft mit Machatschkala, der Hauptstadt der Republik Dagestan in der Russischen Föderation.