Skip to main content
Aktuelles

Herzlich willkommen zur Siegerehrung

Freisprechung der Zahnmedizinischen Fachangestellten in Oldenburg 2019

„Zwei Mannschaften möchten heute hier ihre Erfolge feiern. Schön, dass Sie sich so zahlreich zur Urkundenverleihung eingefunden haben.“

Mit diesen Worten verabschiedete Klassenlehrerin Elisabeth Drab im Etzhorner Krug bei Kaffee und Kuchen die Zahnmedizinischen Fachangestellten, die nach „dreijähriger Qualifikationsphase die Profilizenz erworben haben“.

Die erfolgreichste Prüfung absolvierte Louisa Probst mit dem Gesamtergebnis „sehr gut“.

Dr. Uwe Herz, Bezirksstellenvorsitzender in Oldenburg, gratulierte der Jahrgangsbesten mit einem Präsent der Zahnärztekammer. Geehrt wurden auch diejenigen Absolventinnen, die sich mit ihren Abschlusszeugnissen schulisch höher qualifizieren konnten, die besonders gute Zeugnisnoten erzielten, die in den schriftlichen Prüfungsleistungen hervorstachen oder sehr gute praktische Prüfungen ablegten. Für die praktischen Prüfungen stellten in diesem Jahr freundlicherweise Herr Dr. Lars Cold und Herr Dr. Frank Ross ihre Praxisräume zur Verfügung.

In den Reden von Dr. Uwe Herz und Klassenlehrerin Elisabeth Drab erfuhren die neuen Zahnmedizinischen Fachangestellten in einem Rückblick sehr viel Wertschätzung als Wegweiser für die Zukunft.

Mit strahlenden Gesichtern nahmen sie anschließend ihre Zeugnisse sowie ein Erinnerungsfoto und eine Rose in Empfang, die feierlich im Beisein von Verwandten, Freunden, Ausbildern, Kammervertretern und Prüfungsausschussmitgliedern überreicht wurden.

Wir gratulieren allen Absolventinnen sehr herzlich und wünschen ihnen weiterhin viel Freude und Erfolg in ihrem Beruf.

Elisabeth Drab, stellvertretende PA-I-Vorsitzende Oldenburg, 2. Juli 2019

 

zu den Bildern

Bilder: Steenken-Singel

1. Jahrgangsfoto ZFA Oldenburg 2019

2. von links nach rechts:

Bezirkstellenvorsitzender in Oldenburg Dr. Uwe Herz, Jahrgangsbeste 2019 – ZFA Louisa Probst, Klassenlehrerin Elisabeth Drab