Skip to main content
Aktuelles

Europäische Qualitiätssiegel für das eTwinning Projekt Spolger4Uth

Über die Vergabe des Europäischen Qualititätssiegel für das eTwinning Projekt Spolger4Uth freuten sich die Lehrkräfte Frau Jünke und Frau Huhn zusammen mit den Abteilungsleitungen Frau Möller und Herrn Sieger.

Die Schule wurde mit dem Europäischen Qualitätssiegel für die herausragende Arbeit im Rahmen des eTwinning-Projekts „Spolger4Uth“ ausgezeichnet. Es zeigt, dass unsere Arbeit auf höchster europäischer Ebene anerkannt wurde.

Seit November 2018 wird in der Berufsfachschule Wirtschaft das Projekt mit dem Titel „Explore Spain, Poland and Germany with Spolger4Uth, an unforgettable experience. Learn about local people, food and sights. Make a virtual trip on a low budget considering different currencies“ durchgeführt. Die Schüler_innen haben sich im Projekt mit Festen und Traditionen sowie kulinarischen Besonderheiten der Partnerländer beschäftigt. In diesem Schuljahr planen die SchülerIinnen virtuelle Trips in trinationalen Gruppen zu den Regionen Granada mit Küste und Bergen, Krakau und Tatra Berge.

Über die eTwinning-Plattform „TwinSpace“ findet eine Zusammenarbeit mit zwei Schulen aus Polen, einer Schule aus Spanien sowie einer weiteren Schule aus Celle statt. Im TwinSpace chatten die Schüler_innen miteinander, schicken sich E-Mails, tauschen Videos aus und erstellten sogar in kollaborativer Zusammenarbeit ein internationales Kochbuch. Außerdem finden regelmäßige Videokonferenzen mit allen Beteiligten statt.

eTwinning bietet folglich die Möglichkeit das Verständnis zwischen SuS aus den Partnerländern zu fördern und unterschiedliche Kulturen kennenzulernen