Hoch hinaus – ein gemeinsamer Workshop der Schülervertretung und der HKK in der Kletterhalle Bremen
01.November 2018 20:04  
Von: F. Komm



Am 30. Oktober besuchte die Schülervertretung der BBS Haarentor, unterstützt vom Projektkooperationspartner, der HKK (Handelskrankenkasse), einen Workshop zum Thema Gesundheitsprävention. Ziel des Tages war es, dass die Schülervertretung, unterstützt durch einen professionellen Coach, Themen und Seminare für die Gesundheitsprävention an der BBS Haarentor vorschlägt und (mit-)entwickelt.

 

Nach Begrüßung wurde diszipliniert gearbeitet – erstes Ergebnis war, dass Gesundheit mehr ist als die Abwesenheit von Krankheit. Insbesondere persönliches Glück, Zufriedenheit und Wohlbefinden sind mindestens ebenso wichtig. Eine kurze, gesunde Stärkung diente als Antrieb für den sportlichen Teil, bei dem wichtige Sicherungstechniken erlernt , erste Routen geklettert sowie Vertrauen im Team aufgebaut wurde.

 

Nachmittags wurde über die geplante Ausgestaltung der Workshops und Seminare in intensiver Kleingruppenarbeit diskutiert und gemeinsam Vorschläge entwickelt, die als Grundlage für das nächste Projekttreffen mit der HKK dienen. Insgesamt für die Schülervertretung ein intensiver und arbeitsreicher Tag, aus dem tolle Ergebnisse resultieren.







<- Zurück zu: Aktuelles