"Sams Sofa": Eine Informatikklasse widmet sich dem kreativen Schreiben. Schulprojekt im Deutschunterricht der Klassse FA3A-B der BBS Haarentor.
23.Juni 2018 12:31  
Von: Ruth Scheper



Die Schüler mit ihrem Buch.

"Informatiker sind nicht kreativ? Irrtum! Im Schuljahr 2017/18 wagte sich die Fachinformatikerklasse FA3A-B in bis dato unerschlossenes Gebiet. Im Deutschunterricht von Frau Scheper verwandelten sich Schüler, die sonst in Java und anderen Sprachen schreiben und statt Goethe eher Dokumentationen lesen, in Romanautoren. Jeder Schüler trug dabei seine eigene Geschichte zur Rahmenhandlung bei. Das Ergebnis trägt den klangvollen Namen "Sams Sofa - Never Touch a Blinking Object" und ist ein spannendes Buch von immerhin 126 Seiten:

 

Sam ist klug. Sam ist gelangweilt. Angeödet von einer Welt, die keine Geheimnisse mehr zu bieten scheint, liegt er auf seiner Couch und starrt gelangweilt an die Decke. Bis die Begegnung mit einem undefinierten Gegenstand, der plötzlich in seiner Wohnung auftaucht, alles verändert. Nicht ganz freiwillig wird er von diesem aus seinem Alltagstrott gerissen und irrt durch verschiedenste Welten…

 

Für Interessierte gibt es hier einen kurzen Ausschnitt aus dem Buch. Der vollständige Roman kann von Amazon als Digitalversion im Kindleformat heruntergeladen werden.

 

www.amazon.de/Sams-Sofa-Never-blinking-object-ebook/dp/B07CJW9R1F

 

Viel Spaß beim Lesen - es lohnt sich!"

 

von Konrad Schmid, stellvertretend für die FA3A-B





Dateien:

-Sams Sofa- Leseprobe.pdf151 Ki
<- Zurück zu: Aktuelles