Mit Erasmus+ über Ostern ins Ausland
21.Mai 2017 21:14  
Von: Olaf Sieger



Zwei junge Auszubildende im Beruf Industriekauffrau nutzten die Osterferien für einen drei- bzw. vierwöchigen Lernaufenthalt im europäischen Ausland. Katharina zog es nach Großbritannien, Sanya ging als erste Schülerin der BBS Haarentor nach Tschechien.

Was die beiden in den drei bzw. vier Wochen erlebten, wie die Arbeit im Ausland gelang und welches Fazit sie nach ihren Auslandsaufenthalten ziehen, lässt sich in ihren spannenden Reiseberichten nachlesen...






<- Zurück zu: Aktuelles