Präsident der Bundestierärztekammer zu Gast
12.September 2017 08:01  
Von: Kerstin Wellsandt



Einen ganz besonderen Gast durften die Auszubildenden zur/zum Tiermedizinischen Fachangestellten der Klassen TF1B und TF3A am Mittwoch, den 23. August begrüßen. Trotz eines vollen Terminplans war der Präsident der Bundestierärztekammer, Dr. Tiedemann, an ihre Schule gekommen, um über das Thema Qualzuchten zu referieren. Gemeinsam mit ihren Lehrern, dem Schulleiter Herrn Ahlfeld sowie dem Ausbildungsberater Dr. Vick lauschten die Schüler dem einstündigen Vortrag mit dem Titel "Kurznasen und Glubschaugen: Nicht süss, sondern gequält!" mit spürbarem Interesse. Sowohl der Vortrag als auch das persönliche Auftreten von Herrn Dr. Tiedemann haben großen Eindruck bei den Schülern hinterlassen.

 

Neben Dr. Tiedemann war auch Herr Lorenz, der Geschäftsführer und Justiziar der Tierärztekammer Niedersachsen, gekommen. So hatten die Auszubildenden im Anschluss an den Vortrag noch die Möglichkeit, sich über rechtliche Fragen während der Ausbildung zu informieren. In einem gemeinsamen Gespräch wurde unter anderen auch über mögliche Verbesserungen während der Ausbildungszeit diskutiert.

 

„Den Präsidenten der Bundestierärztekammer einmal so nah zu erleben, war schon etwas Besonderes.“, so eine Schülerin. Dieses Erlebnis wird uns noch lange in Erinnerung bleiben.

Anke Hinrichs







<- Zurück zu: Aktuelles