Fachoberschulen Informatik

zum Vergrößern anklicken!

Offizielle Bezeichnung: Fachoberschule Wirtschaft und  Verwaltung - Schwerpunkt Informatik - an den Berufsbildenden Schulen Haarentor der Stadt Oldenburg

Sie nennen den Informatikbereich „Ihr Zuhause“? Sie wollen mit dem Realschulabschluss in dei Welt der Informatik starten? Sie interessieren sich seit Jahren für Themen rund um die Informationsverarbeitung und suchen ein berufliches oder akademisches Fortkommen? Dann sollten Sie weiterlesen!

Was erreichen Sie?

Mit dem erfolgreichen Abschluss der Klasse 12 erreichen Sie die allgemeine Fachhochschulreife. Sie erwerben damit den Zugang zu akademischen Bildungsangeboten sowie ein qualifiziertes Bewerberprofil, das Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt erhöht.

Welche Möglichkeiten haben Sie mit der Fachhochschulreife?

Mit erfolgreichem Abschluss der FOI – Klasse 12

  • studieren Sie an einer Fachhochschule (z. B. Bremen, Wilhelmshaven oder Emden) einen Studiengang Ihrer Wahl.
  • studieren Sie an einer Universität in Niedersachsen im Bereich Wirtschaft oder Informatik.
  • erwerben Sie ein qualifiziertes Bewerberprofil, das Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt erhöht.
  • entscheiden Sie sich für eine der anderen beruflichen Aufstiegsmöglichkeiten, bei denen Ihnen die auf der FOI erworbenen Qualifikationen als Einstiegsvoraussetzung dienen.

Wo bleiben unsere Schüler nach der FO?

Unsere Verbleibanalyse:

Die dargestellte Tabelle gibt Ihnen einen Eindruck, worauf wir vorbereiten wollen - nämlich auf den akademischen Weg. 

Studieren an der Universität?

Im Jahre 2010 hat das Land Niedersachsen die Möglichkeit geschaffen, mit der Fachhochschulreife ein Studium an der Universität zu beginnen. Zu den aktuellen Voraussetzungen dazu, lesen Sie bitte die Hinweise der Uni Oldenburg.

Lernumgebung

Der überwiegende Teil des Unterrichts in der FOI findet in dem Stammraum statt. Dieser ist mit genügend PC Arbeitsplätzen und einem Activeboard ausgestattet. Darüber hinaus bietet er eine lernförderliche Atmosphäre.

Kosten und finanzielle Förderung

Die FOI ist eine staatliche Schule an den BBS Haarentor in Oldenburg. Der Besuch der Schule ist daher kostenlos.  Als Schülerin oder Schüler haben Sie grundsätzlich Anspruch auf eine Förderung nach dem Berufsausbildungsförderungsgesetz.

Nähere Auskünfte erteilen die BaFöG-Ämter oder Sie informieren sich unter www.das-neue-bafoeg.de und bei den Arbeitsämtern oder den Berufsförderungsdiensten der Bundeswehr.

Meinungen ehemaliger Schüler (unverändert übernommen)

  • Selbstständigkeit; Aufbau eines soliden Vorwissens
  • Ich habe Grundlagen in der Mathematik, sowie der gesamten Informatik vermittelt bekommen.
  • Sie hat mich sehr gut vorbereitet im Sinne der Informatikfächer und auch in den Allgemeinbildenden Fächern. Es wurde ein breites Spektrum an Wissen vermittelt, wodurch man sehr gut auf das Studium vorbereitet wurde.
  • Auch Zwischenmenschlich konnte man sehr viel aus dieser Schulform gewinnen. Ich denke es wurde ein guter mix aus fachtheoretischen und fachpraktischen Inhalten gefunden.
  • Es war eine super Vorbereitung für mein Studium. In sämtlichen IT-Fächern habe ich keine großen Probleme.
  • Ich denke es ist eine grundsätzlich gute Vorbereitung sich IT-technisch auszukennen, da ohne DV heute eh nichts mehr geht.
  • Grundkenntnisse in allen Informatik Bereichen, technisch, praktisch etc. Hinzu natürlich die allgemeinen Fächer Mathe, Englisch usw. Das Projektmanagement nicht zu vergessen, mit dem ich im Studium natürlich sofort wieder konfrontiert wurde.
  • Gute Grundkenntnisse im Bereich Informatik, somit ist der Einstieg in der Schule und im Beruf leicht gefallen. Die meisten der jetzigen Themen sind für mich bereits bekannt.
  • Die Informatikfächer waren alle samt sehr wichtig für meine jetzige Tätigkeit! Außerdem hat mir der Deutschunterricht (Kommunikation) sehr gut geholfen mit meinen jetzigen Kollegen (Vorgesetzten) klar zu kommen.

Einstieg in die Klasse 11 oder 12?

Nachdem Sie einiges zur Fachoberschule Informatik im Allgemeinen erfahren haben, erhalten Sie nun noch ein paar spezifische Informationen zur Klasse 11 und 12.

  • Sie haben einen Realschulabschluss (Sekundarabschluss I) und noch keine Berufsausbildung (Vollzeit oder Duale Ausbildung).  Dann ist die Klasse 11 in Verbindung mit einem betrieblichen Praktikum vielleicht das Richtige für Sie.
     
  • Sie haben einen Realschulabschluss (Sekundarabschluss I) und auch schon eine Berufsausbildung (Vollzeit oder Duale Ausbildung). Dann wäre der Einstieg direkt in die Klasse 12 möglich.

Fragen???

Bei Fragen steht Ihnen Knut Harms (ha@bbs-haarentor.de) gerne zur Verfügung. 

Anmeldung

Zusammen mit dem Anmeldeformular, das Sie im Sekretariat der BBS Haarentor erhalten, sich zuschicken lassen oder sich auf unserer Website im Bereich „Bildungsangebot“ herunterladen können, reichen Sie folgende Unterlagen ein:

Bewerbung Klasse 11:

  • Nachweis über einen Praktikumsbetrieb
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Beglaubigte Kopien der zuletzt erworbenen Zeugnisse (Realschulzeugnis und Folgende)

Bewerbung Klasse 12:

  • Nachweis über die abgeschlossene Berufsausbildung
    bzw. über die laufende Ausbildung
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Beglaubigte Kopien der Berufsschulzeugnisse bzw. der zuletzt erworbenen Zeugnisse

Beachten Sie bitte unbedingt den Anmeldezeitraum vom 1. bis 20. Februar des Jahres.

Fyler der FOI

http://www.bbs-haarentor.de/index.php?id=357

Hier finden Sie unsere aktuellen Flyer...

Ehemaligengalerie

Liebe Interessenten,

abschließend möchte ich Ihnen noch eine schöne Tradition unserer FOI zeigen. In jedem Jahr lässt die Klasse eine kleine Erinnerung im Stammraum zurück. Auf diese Weise ist eine sehr schöne Galerie an Plakaten entstanden. Es würde mich freuen, wenn Sie in Zukunft als Schülerin oder Schüler dieser Schulform ebenfalls ein Stückchen Erinnerung bei uns lassen würden.