Aufnahmevoraussetzungen - FOI 12

zum Vergrößern anklicken!

Sie verfügen über einen Realschulabschluss und eine mindestens zweijährige erfolgreich abgeschlossene berufliche Ausbildung im Bereich Wirtschaft, Technik oder Informatik mit einschlägigen informatorischen Erfahrungen

oder

haben Sie bereits mit Erfolg die Fachoberschule Wirtschaft und Verwaltung mit dem Schwerpunkt Informatik in der Klasse 11 (FOI 11) besucht und eine Bescheinigung der Praktikumseinrichtung über eine ordnungsgemäße praktische Ausbildung (Praktikum)?

Dann sind Sie in der FOI 12 genau richtig.

 

Lerninhalte

zum Vergrößern anklicken!

Damit wir Ihnen die Fachhochschulreife bescheinigen können, werden Sie an 5 Tagen pro Woche in den Fächern Deutsch, Mathe, Englisch (Niveaustufe B2 (Vantage)), Physik, Religion, Sport und Politik beschult.

In der 12. Klasse vertiefen Sie im Unterrichtsfach Informatik Ihre Kenntnisse in den folgenden Lernfeldern:

  • 12.1 Geschäftsprozesse optimiert gestalten 
  • 12.2 Netzbasierte Datenbanken planen, entwickeln, implementieren und nutzen 
  • 12.3 Anwendungssysteme analysieren, modellieren und implementieren 
  • 12.4 IT‐Projekt planen, durchführen, dokumentieren und evaluieren 
  • 12.5 Märkte analysieren und Unternehmen durch den Einsatz von ERP‐Systemen verzahnen 
  • 12.6  Betriebliche Prozesse durch Controlling steuern 

IT-Projekte

zum Vergrößern anklicken!

Über diese allgemein bildenden und berufsspezifischen Fächer hinaus, sind fächerübergreifende Projekte vorgesehen. 

Sie werden von unserem Lehrkräfteteam  darauf vorbereitet, eigenständig zu lernen, ihre Projekte zu planen, durchzuführen und letztendlich zu kontrollieren. Dabei wird Ihre Fähigkeit im Team zu arbeiten gefördert und erweitert.

Zur adäquaten Umsetzung der o. g. Ziele stehen sehr gut ausgestattete EDV-Fachräume bereit.

Insgesamt hat Ihre Stundentafel einen Umfang von 30 Stunden pro Woche.

Stundentafel

Stundentafel der FOI 12 - 5 Tage pro Woche in der Schule

Eingeführte Schulbücher

 

»Parkettsicheres« Auftreten

Ein Mal im Jahr versuchen wir, Ihnen einen »Kaminabend« bei einem Oldenburger Unternehmen anzubieten. Dort erhalten Sie einen fundierten Einblick in die Arbeitsweise des Unternehmens. Anschließend können Sie zuvor erworbenes Wissen und Fähigkeiten zum Thema "Netzwerken" anwenden und mit IT-Verantwortlichen interessante Gespräche führen.

Alternativ dazu besteht die Möglichkeit einen Kurs zur Business-Etikette zu besuchen. Dort lernen Sie, sich im Bereich Business-Small Talk, Begrüßung und am Tisch richtig zu verhalten.

Prüfung

Das Schuljahr endet mit einer Prüfungswoche. Während dieser Zeit werden Sie in

  • Deutsch (4 Zeitstunden)
  • Mathe (3 Zeitstunden)
  • Englisch (3 Zeitstunden) und
  • Informatik (4 Zeitstunden)

schriftlich geprüft. Zweck der Prüfung ist es, dass Sie unsere Leistungseinschätzung des gesamten Schuljahres bestätigen.

Die Ergebnisse des Schuljahres in Verbindung mit den Prüfungsleistungen ergibt Ihre Endnote.

Die Summe Ihrer Leistungen entscheidet über den Erwerb der Fachhochschulreife.

Studienfahrt

Fachvortrag

Zur Bildung extrafunktionaler Qualifikationen sowie zur Erweiterung der Fachkompetenz ist eine mehrtägige Studienfahrt fester Bestandteil der Jahresplanung. So konnten die Schülerinnen und Schüler der FOI in den letzten Jahren interessante Vorträge bei ausgewählten Unternehmen hören.

  • Oracle - München: Projektierung von ERP-Systemen, Verteilte Datenbanksysteme, Datenbanksicherheit
  • Oracle - Berlin: Big Data, Datenbanksicherheit
  • Home Shopping Europe - München: Prozessmanagement im mutlichannel Unternehmen
  • Flughafen CGN - Köln: Prozessmanagement auf dem Flughafen
  • Quest - Köln: Datenbankoptimierung, Datenbankadministration
  • BMW - München: Betriebsbesichtigung
  • BMW - Berlin: Betriebsbesichtigung Motorradwerk

Darüber hinaus war die Schulform mehrmals auf dem Dreimast-Toppsegelschoner Thor Heyerdahl aus Kiel zu Gast.